Die Finanzplanung für Privatpersonen

Grundabsicherung:

......  ...... ...???

wichtigster Baustein für private Haushalte.

Finanzielle Absicherung bei Eintreten von Risiken:  Berufsunfähigkeit, Krankheit, Unfall oder Tod.

 


Vermögensaufbau
:
Sparen... aber wie? ... ...?

Kapitalanlage/n
 
dient der Optimierung der Vermögensstruktur sowie der steuerlichen Situation.
Verfügbarkeit, Risiko und Rendite richten sich nach den individuellen Vorstellungen, Erfahrungen
und finanziellen Voraussetzungen. ...  ...
 

Die Finanzplanung für Gewerbebetriebe

Analyse der Unternehmenswerte .... einwirkenden Risiken?


Entwicklung eines maßgeschneiderten Risikomanagements.


Liquiditätsplanung ...... ein ganzheitliches Finanzkonzept.

 

Optimierung der Gesamtsituation. 

 

Die Flexibilität des Konzeptes hilft dabei, Veränderungen zu integrieren und die Finanzplanung entsprechend anzupassen.

Um dies zu gewährleisten, legen wir großen Wert auf einen regelmäßigen Informationsaustausch, denn die Basis unserer Beratung ist die Kommunikation verbunden mit dem Wunsch einer langfristigen Partnerschaft.

Angemessenheitsprüfung der Versicherungen
Analyse der betrieblichen Risiken
Liquiditäts- und Rücklagenplanung
Finanzplanung
alternative Finanzierungsinstrumente
   
Verantwortung:
Vorruhestand
Betriebsrente